"Fixe Ideen

führen rasch zu fixen Kosten."

(Prof. Dr. Quadbeck-Seeger, deutscher Chemiker)

 

 

 

Veränderungen wirkungsvoll gestalten

 

 

Inhaltliche Fragen

 

Wodurch werden Veränderungen bewirkt? Wie kann ich Veränderungen als Herausforderungen mit Wachstumspotential verstehen? Wie kann ich Veränderungen wirkungsvoll gestalten? Welche Komponenten werden für eine sinnvolle und wirkungsvolle Veränderung benötigt? Wie gehe ich mit Veränderungsdruck oder Veränderungswünschen um?

 

 

Durchführung

  • Gemeinsames Annähern an das Thema Veränderungen und deren Komponenten
  • Durchführung eines Lernprojekts zum Thema Veränderungsprozesse
  • Auswerten des Lernprojekts: Wie habe ich mich in den verschiedenen Phasen erlebt? Was war der Schlüssel der Schlüssel für diese Aufgabe? Welches waren hilfreiche Schritte, um die Aufgabe zu lösen? Was hat die Veränderung für mich für Auswirkungen? Welchen Einfluss hatte der Faktor Stress auf das Handeln? Welche Werte und Bedürfnisse sind aufgetreten?
  • Praxistransfer aus dem Lernprojekt: Was kommt Ihnen aus Ihrem „echt echten Leben“ bekannt vor, was hebt sich ab? Welche Wünsche haben Sie für zukünftige Situationen? Was ändert sich, wenn ich die Veränderung einem Freund beschreibe?
  • Erarbeiten eines strategischen Modells zur Beschreibung von Veränderungsprozessen
  • Erleben dieses Modells in einer hypothetischen zukünftigen Situation

 

Nach dem Workshop

  • haben die Teilnehmer ein Modell für individuelle Veränderungsprozesse kennengelernt
  • haben die Teilnehmer ein Gespür für die Dynamik von Veränderungen entwickelt
  • können die Teilnehmer ihre Position in Veränderungen beschreiben
  • können sich die Teilnehmer Veränderungen selbst-bewusster steuern