"Der Teamgeist ist heut' hoch gefragt,

weil man im Team sich leichter plagt.
                Doch die Gemeinschaft hält nicht lang',

wenn man nicht zieht am selben Strang."

(Oskar Stock, deutscher Schriftsteller)

 

 

 

Mit Teamgeist Aufgaben sinnvoll gestalten

 

 

 Inhaltliche Fragen

 

Teamgeist ist nicht sichtbar und hat doch einen großen Einfluss auf unser Handeln in Gruppenkontexten, soweit die Theorie. Was aber ist das besondere an diesem Teamgeist? Wofür ist er wichtig? Wie kann ich in meiner Umgebung wirkungsvoll und wertschätzend handeln?

 

 

Durchführung

  • Gemeinsames Annähern an das Thema Teamgeist
  • Durchführung eines Lernprojekts zum Thema Teamgeist
  • Auswerten des Lernprojekts: Was war der Schlüssel für diese Aufgabe? Wie habe ich mich erlebt? Wie haben wir Herausforderungen gemeistert?
  • Praxistransfer aus dem Lernprojekt: Was kommt Ihnen aus Ihrem „echt echten Leben“ bekannt vor, was hebt sich ab? Welche Wünsche haben Sie für zukünftige Situationen? Wie lassen sich diese Wünsche umsetzen?
  • Einordnen der Faktoren in Modell, um für sich selbst und andere Herausforderungen und Stärken zu erkennen
  • Erleben dieses Modells in einer hypothetischen zukünftigen Situation

 

Nach dem Workshop

  • ein Verständnis für den „Teamgeist“ entwickelt
  • haben die Teilnehmer äußere und innere Einflüsse auf den Teamgeist erfahren
  • können die Teilnehmer mit Teamgeist wirkungsvoller gestalten